Aufsteiger Wiesbaden springt auf Playoff Platz

21.11.2016 - RBBL USC München 1 Rhine River Rhinos ASV Bonn BSC Rollers Zwickau RSB Thuringia Bulls RSV Lahn-Dill Köln 99ers Doneck Dolphins Trier BG Baskets Hamburg erstellt von Thomas Henkel

Im Topspiel des 6. Spieltages der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga konnten die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden einen 76:65 Erfolg gegen die Köln 99ers feiern. Das Team von Trainer Clifford Fisher landete dabei einen Start-Ziel-Sieg und sicherten sich nach dem Rhein-Derby den vierten Tabellenplatz. Dabei starteten die Nashörner aus Wiesbaden hochkonzentriert und führten nach den ersten zehn Spielminuten bereits mit 20:8. Doch Köln kam, ohne ihren Topscorer Naohiro Murakami, bis zur Halbzeitpause immer besser ins Spiel und verkürzten den Spielstand bis auf acht Punkte (37:29).

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer in der Sporthalle Klarenthal und vor den Bildern des Livestreams eine gute Partie. Am Ende sicherte sich der Gastgeber über ein 61:45 (30.) und 73:65 (39.) den Erfolg und schafft damit den Sprung auf den 4. Tabellenplatz und somit auf den letzten Playoff-Platz.

Aufsteiger Nummer 2 aus Bonn musste sich in seinem Heimspiel gegen die BG Baskets Hamburg mit 65:81 geschlagen geben. Dabei gestaltete Bonn die Partie über weite Strecken ausgeglichen, während Hamburgs Trainer Holger Glinicki rotierte. Deutlich gewonnen hat der deutsche Meister aus Elxleben sein Heimspiel gegen die Doneck Dolphins Trier. Am Ende stand ein 89:50 Erfolg zu Buche. Ebenso deutlich (80:52) konnte der RSV Lahn-Dill seinen Gastauftritt in Zwickau abschließen.

Für die Teams aus Wetzlar und Elxleben richtet sich nun der Blick auf das kommende Wochenende. Dann treffen beide Kontrahenten am Sonntag um 16 Uhr in der Wetzlarer August-Bebel-Halle erstmals in dieser Saison aufeinander.

Der 6. Spieltag im Überblick:
BSC Rollers Zwickau – RSV Lahn-Dill 52:80
Rhine River Rhinos – Köln 99ers 76:65
ASV Bonn – BG Baskets Hamburg 65:81
RSB Thuringia Bulls - Doneck Dolphins Trier 89:50

Alle Berichte im Überblick:
ASV Bonn - http://bit.ly/2dIuMJf
BG Baskets Hamburg - http://bit.ly/2gBKqw2
BSC-Rollers Zwickau - http://bit.ly/2gBPhxv
Doneck Dolphins Trier - http://bit.ly/2gBRSaA
Köln 99ers - http://bit.ly/2gBM4Op
Rhine River Rhinos - http://bit.ly/2gBMm7K
RSB Thuringia Bulls - http://bit.ly/1OeF4yy
RSV Lahn-Dill - http://bit.ly/2gBQkNV
USC München - http://bit.ly/1M60qya

Fotocredits: Wiesbaden – Michael Witte (1) Bonn – Steffie Wunderl (2-4) Zwickau – Bert Harzer (5-6) Elxleben – Michael Helbing (7-8)