Rhine River Rhinos gewinnen Spitzenspiel

26.01.2016 - RBBL SB DJK Rosenheim BBC Warendorf RSV Lahn-Dill II Rolling Chocolate Heidelberg-Kirchheim Rhine River Rhinos RBB München Iguanas Mainhatten Skywheelers 2 Roller Bulls erstellt von Thomas Henkel

Auch die 2. RBBL Süd ist aus der Winterpause zurück und hatte gleich zu Beginn das Spitzenspiel um den ersten Tabellenplatz zu bieten. Im ausverkauften Rhinos Dome in Wiesbaden setzte sich am Ende der Gastgeber mit 79:55 durch und die 350 Zuschauer brachten die Sporthalle Klarenthal zum kochen. Beide Teams begannen durch die Wichtigkeit des Spieles sichtbar nervös. Die Nervosität schnelle abschütteln konnte die Nashörner aus Wiesbaden. Vorallem der Ex-Bonner Oliver Hoffmann war an diesem Tag kaum zu stoppen und hielt im ersten Spielabschnitt sein Team im Spiel. Mit 19:15 ging es in die Viertelpause. Schnell erhöhte Wiesbaden auf 27:19 und die Bulls aus St. Vith waren unter Zugzwang. Doch die Rhinos liesen dies nicht zu und so ging es mit 40:32 in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Besser zurück kamen die Gäste aus St. Vith. Mit einem 5:0 Lauf verkürzten die Belgier zunächst auf 40:37, ehe David Ahmend mit einem Dreier die Wende einleitet. Der Vorsprung der Gastgeber wuchs nun über ein 47:37, 54:39 und 60:43 bis zur letzten Viertelpause an und sorgte für die Vorentscheidung.

Weiterhin ungeschlagen zu Hause sind die Rolling Chocolates aus Heidelberg. Gegen die zweite Mannschaft der Mainhatten Skywheelers ließ das Team um Topscorer André Hopp (28) nichts anbrennen und siegte verdient mit 72:59. Schon vor einer Woche fand das erste Spiel an diesem 8 Spieltag in München statt. Die Iguanas trafen auf Sabres Ulm. Durch eine starke Offensivleistung vom Duo Mach (24 Punkte) und Ryklin (19 Punkte) konnten die Iguanas einen souveränen 75:48 Heimsieg gegen Ulm feiern und sichern sich somit einen festen Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Das Spiel SB DJK Rosenheim – RSV Lahn Dill II musste Witterungsbedingt abgesagt werden.

2. RBBL Süd – 8. Spieltag im Überblick:
Rhine River Rhinos – Roller Bulls 79:55
RBB München Iguanas – Sabres Ulm 75:48
SB DJK Rosenheim – RSV Lahn-Dill 2 (verlegt)
Rolling Chocolate Heidelberg – Mainhatten Skywheelers 72:59

Tabelle 2. RBBL Süd (Stand: 06.12.2015):

 

Team

Punkte

Körbe

+/-

Sp

1.

Rhine River Rhinos

14 : 2

609 : 367

242

8

2.

Roller Bulls

14 : 2

594 : 448

146

8

3.

Rolling Chocolate Heidelberg

8 : 6

399 : 438

-39

7

4.

Mainhatten Skywheelers

6 : 8

402 : 443

-41

7

5.

RSV Lahn-Dill 2

6 : 8

346 : 393

-47

7

6.

RBB München Iguanas

6 : 10

448 : 444

4

8

7.

Sabres Ulm

6 : 10

415 : 500

-85

8

8.

SB DJK Rosenheim

0 : 14

307 : 487

-180

7

Fotocredit – Offert Albers Fotografie