Auftaktsieg für die Sabres in Luxemburg

Veröffentlicht: 01.10.2018 Sabres Ulm

Auftaktsieg für die Sabres in Luxemburg

Foto: Sabres Ulm

Die Rollstuhlbasketballer der TSG Söflingen 1864 e.V. konnten ihre erste Partie der neuen Saison gewinnen.

Die Rollstuhlbasketballer der TSG Söflingen 1864 e.V. konnten ihre erste Partie der neuen Saison gewinnen. Bei dem Auswärtsspiel in Luxemburg behielten die Ulmer mit 72:48 die Oberhand! Eine geschlossene Mannschaftsleistung war Grund dafür, dass die Sabres die zu Beginn enge Partie am Ende souverän gewinnen konnten. Mit 22 Punkten avancierte Neuzugang Hubert Hager zum Topscorer der Ulmer.

Zu Beginn waren beide Teams bis zur 6. Spielminute gleichauf. Dann gab es den ersten kleinen Lauf der Sabres, welche das ganze Spiel über eine gute Wurfquote an den Tag legten. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 20:9 für die Münsterstädter.

Nur in den zweiten zehn Minuten gelang es den Hausherren aus Luxemburg den Spielstand kurzzeitig zu verkürzen und zwangen den Ulmer Coach zu einer Auszeit. Danach fing sich die Mannschaft um Kapitän Dominik Bloching wieder und legte kurz vor der Pause noch einmal in Person von Patrick Dorner und Andre Penner nach. Mit 37:21 wurden die Seiten gewechselt.

Auch nach der Pause gingen die ersten Punkte auf das Konto der Ulmer. Dabei konnten die Ulmer Center erfolgreich in der nähe des Korbes abschließen und ihre Farben weiter in Front bringen. Für Trainer Thorsten Schmid die Möglichkeit fleißig zu rotieren. Vor Beginn des letzten Spielabschnitts lagen die Sabres mit 57:34 in Front.

Dieser Vorsprung war auch in den letzten Spielminuten nie gefährdet und so konnten die Ulmer den ersten Saisonsieg einfahren. Am Ende des Spiels stand ein 72:48 auf der Anzeigetafel.

„Das Spiel hat mir sehr viel Spaß gemacht und wir können mit heute sehr zufrieden sein. Doch die Aufgaben werden nicht leichter und wir müssen uns noch steigern um erfolgreich in der 2. RBBL Süd bestehen zu können!“, so Topscorer Hubert Hager nach dem Spiel.

Coach Thorsten Schmid zum Spiel: „Ein guter Start in die Saison. Ein Sieg zu Beginn tut immer gut. Diesen werden wir jetzt zwei Tage genießen und dann im Training weiterarbeiten!“

Weiter geht es am 13. Oktober mit dem Heimspiel gegen Salzburg in den heimischen Hallen. Hochball wird um 18.00 Uhr sein.

Für die Sabres spielten: #4 Andre Penner (9 Punkte/6 Assists), #6 Dominik Bloching (18 Punkte/4 Blocks), #7 Achim Renner (1 Punkt), #16 Andrej Michalski, #18 Luca Holstein (1 Punkt/6 Rebounds), Patrick Dorner (19 Punkte/1 Dreier), #23 Sascha Lima (2 Punkte), #26 Hubert Hager (22 Punkte/5 Rebounds).

Text: Andrej Michalski