Tübingen empfängt die Ulmer Sabres zum württembergischen Derby

Veröffentlicht: 18.10.2018 RSVK Tübingen

Tübingen empfängt die Ulmer Sabres zum württembergischen Derby

Foto: Werner Schorp

Am kommenden Sonntag tritt der RSKV Tübingen zuhause im Derby gegen die Ulmer Sabres an.

Am kommenden Sonntag tritt der RSKV Tübingen zuhause im Derby gegen die Ulmer Sabres an. Die Tübinger konnten nach der deftigen Auftaktniederlage gegen Frankfurt in Heidelberg zwei Punkte einfahren.

Ulm hat bisher beide Spiele gewonnen und geht auch aufgrund deren Zweitligaerfahrung als Favorit ins Spiel.

Mit einer engagierten Team-Leistung wie gegen die Heidelberger ist trotzdem ein Sieg möglich, zudem steht Trainer Kilian Mildner der komplette Kader zur Verfügung.

Mit Dominik Bloching und Patrick Dorner haben die Ulmer zwei exzellente Scorer in Ihren Reihen. Der RSKV muss die Kreise der beiden eingrenzen um etwas Zählbares zu erreichen.

Die Tübinger hoffen wieder auf die Unterstützung ihrer Fans: Hochball ist um 16:00 Uhr.