Foto: Gero Müller-Laschet Foto: Gero Müller-Laschet

Rückrundenstart in der RBBL1: Fünf spannende Partien am Samstag

Die Rückrunde der RBBL1-Saison beginnt Samstagnachmittag um 16:00 Uhr mit der Partie Zwickau gegen Köln. Die Kölner befinden sich spielerisch im Aufwind und wollen bei ihrem Auftritt in Zwickau auch endlich zählbares einfahren. Die Partie wird wahrscheinlich im YouTube Kanal der Zwickauer live gezeigt.

Eine halbe Stunde später ab 16:30 Uhr duellieren sich die Playoff-Kandidaten München und Hamburg im Nord-Süd-Duell und im Livestream! Hamburg steht aktuell auf Platz 3 mit einem Sieg Vorsprung vor Trier relativ sicher in den Playoffs während München nur ein Sieg von den Playdowns trennt – einschalten ist Pflicht!

Ab 18:00 Uhr empfangen die Dolphins aus Trier die Roller Bulls aus Belgien zum Derby. Gerade mal knapp 80 Kilometer liegen zwischen beiden Städten – in der Tabelle jedoch 10 Punkte und somit 5 Siege Differenz.

Parallel startet um 18:00 Uhr in der niedersächsischen Landeshauptstadt das Duell zwischen den Füchsen und Lahn-Dill. In der Hinrunde musste sich Hannover mit 11 Punkten geschlagen geben, ist seitdem als Team weiter zusammengewachsen und hat durchaus Ambitionen nach oben.

Im letzten tierischen Duell am Samstagabend empfangen die Thuringia Bulls die Rhinos aus Wiesbaden. Die Rollenverteilung dürfte klar sein: Exleben ist aktuell das Mass aller Dinge und Wiesbaden dürfte den eigenen Erwartungen hinterherhinken – aber manchmal gelingen dem Außenseite genau in diesen Spielen die großen Überraschungen.

Text: RBBL (Sören Pröpper)

Aktuelle News