Erstes Heimspiel 2019: Rolling Chocolate empfangen RSC Tirol

Veröffentlicht: 08.02.2019 SGK Rolling Chocolate

Erstes Heimspiel 2019: Rolling Chocolate empfangen RSC Tirol

Foto: Michael Witte

Am kommenden Samstag empfangen die Rollstuhlbasketballer von Rolling Chocolate den punktgleichen RSC Tirol.

Am kommenden Samstag, den 16.02.2019, empfangen die Rollstuhlbasketballer der SG Heidelberg-Kirchheim (Platz 3) den punktgleichen RSC Tirol (Platz 4) im SZ Süd. Spielanpfiff ist um 17.30 Uhr in der Halle 1. Die bereits im Hinrunden-Spiel in Wörgl (54:61) schwer zu knackenden Österreicher sind dabei ein äußerst ernst zu nehmender Gegner, denn bei einem Sieg der Gäste am Neckar wäre der Wettstreit um Platz 2 und damit auch die Teilnahme an den Aufstiegs-Playoffs (nur Platz 1 und 2) auf einmal wieder völlig offen.

Die Kurpfälzer erwarten daher einen Kampf mit harten Bandagen und einen, wie schon im Hinspiel, taktisch hervorragenden eingestellten Kontrahenten. Grund genug, auch 2019 auf die lautstarke Unterstützung der eigenen Chocolate-Fans zu bauen, denn beim Verfolger-Duell des 11. Spieltages in der 2. Bundesliga Süd wird am Ende wohl der stärkere Wille entscheiden.

„Das Team aus Tirol hat bereits zu Beginn der Saison gezeigt, dass es eher wie ein gestandener Zweitligist spielt und nicht wie ein Aufsteiger. Zudem erwartet uns am Samstag ein absolutes Schlüsselspiel für den gesamten weiteren Saisonverlauf. Zu wissen, dass wir mit einem Heimsieg gegen Tirol wieder dran sind an den Playoffs und zudem einem direkten Konkurrenten Punkte klauen können, motiviert uns ungemein!“, ließ Chocolate-Spieler Johannes Ernst vor dem Topspiel am Samstag in HD-Kirchheim verlauten.

Text: Johannes Ernst