Foto: Gero Müller-Laschet Foto: Gero Müller-Laschet

Köln 99ers: Leistungssteigerung erwünscht

Am Samstag, 16. Februar empfangen die Köln 99ers das Team von Hannover United. TippOff ist 17:30 Uhr in der Sporthalle am Bergischen Ring.

Nach dem verkorksten Spiel in Wiesbaden wollen die Schützlinge von Mat Foden sich wieder auf die kommenden Aufgaben fokussieren. Hannover United heißt der nächste Gegner am 16. Spieltag und es bedarf einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Wiesbaden, wenn der erste Saisonsieg herausspringen soll.

Die Wunde nach der klaren Niederlage gegen die Rhine River Rhinos sitzt tief und für Head Coach Mat Foden gilt es seine Mannschaft in dieser Woche im Training wieder aufzubauen: „Wir haben zwar in der letzten Woche gut trainiert, konnten die Dinge, die wir uns vorgenommen hatten, nicht im Spiel umsetzen. Ich erwarte, dass wir die guten Leistungen im Training nun auch auf das Parkett bringen, wenn es darauf ankommt.“

Der Gast aus Hannover reist mit Selbstbewusstsein an den Rhein. Im Rennen um die begehrten Playoff Plätze besiegten die Niedersachsen am vergangenen Spieltag das Team aus Zwickau und konnten sich durch den Erfolg ein kleines Punktepolster gegenüber der Konkurrenz verschaffen. Besonderes Augenmerk müssen die 99ers auf Center Joe Bestwick legen. Der Brite dominiert die Bretter und ist körperlich sehr präsent. Das Foden-Team muss in der Defense hellwach sein, um United nicht zum Zug kommen zu lassen.

Dieser Spieltag steht ganz im Zeichen unserer Nachwuchsarbeit. Bereits am frühen morgen machen sich 10 Teams auf, am ersten Juroba Cup Turnier der 99ers teilzunehmen. Als Gastgeber stellen die Rolli-Rookies gleich zwei Teams. Als Förderer der Nachwuchsarbeit bei den Köln 99ers ist die Gold Kraemer Stiftung schon seit einigen Jahren ein sehr engagierter Förderer und ist an diesem Tag zugleich unser Spieltagspartner im RBBL Spiel gegen Hannover.

Die vom Deutschen Rollstuhlsportverband veranstaltete Turnierreihe wird von zahlreichen Vereinen im ganzen Bundesgebiet ausgerichtet und bietet den Kindern und Jugendliche in erster Linie Spielspaß. Um allen Kindern auch Erfolgserlebnisse zu ermöglichen, wird mit etwas modifizierten Spielregeln gespielt.

Text: Köln 99ers

Aktuelle News