Lux Rollers und der RSC Tirol zu Gast in Tübingen

Veröffentlicht: 14.02.2019 RSVK Tübingen

Lux Rollers und der RSC Tirol zu Gast in Tübingen

Foto: Werner Schorp

Am kommenden Samstag tritt der RSKV Tübingen zuhause gegen die Lux Rollers und am Sonntag gegen den RSC Tirol an.

Am kommenden Samstag tritt der RSKV Tübingen zuhause gegen die Lux Rollers und am Sonntag gegen den RSC Tirol an.

Gegen die noch punktlosen Gäste aus Luxemburg gehen die Tübinger als Favorit ins Spiel. Dass die Lux Rollers nicht zu unterschätzen sind, zeigte der Tabellenletzte bei der knappen Niederlage gegen Heidelberg. Dennoch sollten die Tübinger mit einer konzentrierten Leistung als Sieger vom Feld rollen.

Am Sonntag ist dann der RSC Tirol zu Gast in Tübingen. Die Tiroler stehen mit 8 Punkten auf dem 4.Platz, der RSKV belegt mit 6 Punkten den 5.Platz. Mit einem Sieg könnten die Tübinger gleich ziehen.

Im Hinspiel unterlag der RSKV in Tirol knapp mit 6 Punkten. Mit einer guten Defense wie gegen Heidelberg kann der RSKV auch den Tabellennachbarn besiegen. Wichtig ist den Topscorer Stefan Thurner in seinem Tatendrang einzuschränken.

Der RSC Tirol spielt am Samstag in Heidelberg und am Sonntag in Tübingen um die Fahrtzeiten zu reduzieren.

Spielbeginn ist an beiden Tagen um 16.00 Uhr in der Sporthalle Feuerhägle in Derendingen.

Text: RSKV Tübingen