Ahorn-Panther feiern Jubiläum gegen Essen

Veröffentlicht: 12.03.2019 Ahorn Panther Paderborn

Ahorn-Panther feiern Jubiläum gegen Essen

Foto: Paderborn

Das letzte Saisonheimspiel der Paderborner Ahorn-Panther gegen Essen ist auch gleichzeitig das 125. Zweitligaspiel der Gastgeber.

Das letzte Saisonheimspiel der Paderborner Ahorn-Panther gegen die H.R.B. Essen (Sa., 17.30 Uhr in der Lise-Meitnerhalle) ist auch gleichzeitig das 125. Zweitligaspiel der heimischen Rollstuhlbasketballer.

Grund zum Feiern haben beide Teams. Während den Gäste aus Essen der zweite Tabellenplatz, und die damit verbundene Play-Off-Runde gegen den Südtabellenführer Lahn-Dill/Frankfurt um den Erstligaaufstieg, nicht mehr zu nehmen ist können die Ahorn-Panther als Drittletzter auch in den letzten beiden Saisonspielen nicht mehr auf die direkten Abstiegsplätze abrutschen. Ein Ausrollen in das Saisonende ist bei den Ahorn-Panthern (vier Siege/acht Niederlagen), trotz zuletzt geringer Trainingsbeteiligung, aber nicht vorgesehen.

„Auch wenn wir keinen Platz mehr in der Tabellen gut machen können sind die beiden Spiele gegen Essen und in Osnabrück noch zwei echte Prestigeduelle“, stellt Coach Detlef Tipp klar. Auch wenn man mit Essen eine echte Hausnummer vor der Brust hat. Denn im Hinspiel setzte es eine deutliche 43:62-Klatsche und mit nur zwei Niederlage hat Essen bereits den Fokus auf die Play Off-Runde zur ersten Liga gelegt. „Meistens gewinnen Favoriten, aber nicht immer“, so die Einschätzung des Paderborner Trainers vor dem letzten Saisonheimspiel.