Thuringia Bulls reisen nach Zwickau

Veröffentlicht: 05.10.2019 RSB Thuringia Bulls

Thuringia Bulls reisen nach Zwickau

Foto: Michael Helbing

Die Bullen wollen im dritten Saisonspiel innerhalb von 8 Tagen ihre Führung in der Tabelle verteidigen.

Mit dem Auswärtsspiel bei den Rollers in Zwickau kommt es zum Duell der Sachsen gegen den Nachbarn aus Thüringen. Zwickau musste sich in zwei engen Spielen erst im Schlussviertel geschlagen geben und wartet auf den ersten Sieg.

Der Gast aus Thüringen will seine weiße Weste beibehalten und sein 40. Pflichtspiel in Folge gewinnen. Coach Michael Engel muss neben Jitske Visser, Dylan Fischbach auch auf Nationalspieler André Bienek verzichten, dafür steht Roman Wenzel wieder zur Verfügung.

Der eingeschränkte Kader macht es dem Bullencoach nicht so einfach, die gewohnten Line Ups auf’s Spielfeld zu bringen. Das ist aber kein Grund zum Trübsal blasen und befreit die Bullen auch nicht von der klaren Favoritenstellung. Am Samstag, 16:00 Uhr, rollt der Ball in der Sporthalle Zwickau/Mosel.

Das Aufgebot: Jake Williams, Roman Wenzel, Vahid Azad, Matt Scott, Karlis Podnieks, Jens Albrecht, Teemu Partanen, Alex Halouski

Text: Lutz Leßmann