RSC Osnabrück zum Duell bei den 99ers

Veröffentlicht: 12.11.2019 RBC Köln 99ers

RSC Osnabrück zum Duell bei den 99ers

Foto: Gero Müller-Laschet

An diesem Samstag begrüßen die Köln 99ers den RSC Osnabrück zum dritten Heimspiel der Saison.

Der Tabellensiebte ist angesichts seines Tabellenplatzes keineswegs zu unterschätzen und dürfte alles daransetzen die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Mit Lena Knippelmeyer kann Spielertrainer Dennis Nohl mit einer aktuellen Nationalspielerin aufwarten. Volker Greiwe ist als Außenschütze eine erfahrene Stütze im Team der Niedersachsen. Ein Wiedersehen gibt es zudem mit dem ehemaligen Kölner: Jelle van der Steen, der im erweiterten Kader der niederländischen Nationalmannschaft spielt.

Für die Domstädter gilt es bei diesem Heimspiel, die gute Leistung aus dem vorherigen Bundesligaspiel wieder aufzugreifen und von Anfang an das Spielgeschehen zu dominieren. Ein weiterer Sieg würde die Ausgangslage der Domstädter, die derzeit auf dem vierten Platz rangieren verbessern, bevor es in den darauf folgenden Spieltagen gegen die beiden Teams der Tabellenspitze geht.

Headcoach Mathew Foden konnte wieder mit dem gesamten Team in der Woche arbeiten und seine Schützlinge auf die Partie vorbereiten. Unsere Fans dürfen sich in jedem Fall über ein gutes Spiel freuen und gespannt sein, was unser Premium Partner und Spieltagspartner PubliCare an Überraschungen für unsere Fans bereithält.

Bereits am Morgen startet auch für unsere vierte Mannschaft das Abenteuer Oberliga. Um 10 Uhr tritt das Team von Trainer Marc Trelenberg gegen den RSC Bergheim an und um 14 Uhr gegen die BSG Aachen.

Text: Köln 99ers