Countdown zum ersten Saison-Highlight: Thuringia Bulls vs. RSV Lahn-Dill

Veröffentlicht: 21.11.2019

Countdown zum ersten Saison-Highlight: Thuringia Bulls vs. RSV Lahn-Dill

Foto: Steffie Wunderl

Es gibt ausreichend Superlative für das Spitzenspiel der RBBL1 am Samstag: Erster vs. Zweiter, Meister vs. Vize-Meister – es treffen einfach zwei absolute Spitzenteams aufeinander!

Getrennt durch die Korbdifferenz, der restlichen Liga mit drei Siegen Vorsprung schon enteilt, thronen die beiden besten Teams Deutschlands, Europas – vielleicht der Welt – an der Spitze der Tabelle. Tickets für das Spektakel sind schon nicht mehr erhältlich, das Fit-In in Elxleben wird am Samstagabend aus allen Nähten platzen.

Die Gastgeber müssen im Spitzenspiel auf den verletzten Vahid Azad verzichten, der den Rest der Saison ausfallen wird. Dafür wird Jitske Visser nach ihren 18:35 Minuten gegen Trier am vergangenen Spieltag auch im Spitzenspiel wieder aufrollen können.

Nachdem der Meister aus Thüringen im Sommer seinen Kader beisammengehalten hat, wurden beim Vizemeister gleich fünf neue Spieler integriert, womit besonders offensiv deutlich an Durchschlagskraft gewonnen wurde.

Durch die vielen, packenden Duelle der letzten Jahre – sei es in der Liga, im Pokal oder auf europäischer Ebene – dürften sich beide Teams trotz personeller Schwankungen in- und auswendig kennen und auf so ziemlich jedes Szenario beim Gegner vorbereitet sein.

Rollstuhlbasketball-Fans aus der ganzen Welt dürfen sich auf die Live-Übertragung dieses Knallers freuen! Dank der Livestream-Produktion durch das Heim-Team in Elxleben können die Fans hautnah bei diesem Basketball-Kracher dabei sein!

Los geht es am Samstag ab 18:00 Uhr auf www.rbbl.de