Auswärtsspiel: Rhine River Rhinos zu Gast an der Elbe

Veröffentlicht: 21.02.2020 Rhine River Rhinos Wiesbaden

Auswärtsspiel: Rhine River Rhinos zu Gast an der Elbe

Foto: Steffie Wunderl

Ein letztes Mal in der regulären Saison gehen die Rhine River Rhinos auf Auswärtsfahrt, denn die BG Baskets Hamburg stehen noch auf den Plan der Wiesbadener Dickhäuter.

Beim direkten Play Offs Konkurrenten geht es mit der Spielentscheidung um die endgültige Platzierung für die kommenden Spiele. Punktgleich steht die Formation von Spielertrainer Ali Ahmadi derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Das Hinspiel konnten die Dickhäuter mit 78:60 für sich entscheiden und wollen nun natürlich auch noch ein zweites Mal zeigen, dass sie die stärkere Mannschaft sind.

Nach der knappen Niederlage gegen Zwickau am vergangenen Wochenende, werden die BG Baskets Hamburg alles daran setzen, die Hauptrunde mit einem Sieg abzuschließen bevor es für sie ins Halbfinale des DRS Pokals geht. Zum neuen Shootingstar der Mannschaft hat sich Mojtaba Kamali entwickelt, der im Schnitt 22 Punkte pro Spiel einfährt. Aber auch Ahmadi selbst darf nicht unterschätzt werden. Nationalmannschafts-Kapitänin Mareike Miller und Martin Steinhardt ergänzen mit Größe und Treffsicherheit. Reo Fujimoto hat sich, zwischen Hamburg und seinen Aufgaben für die japanische Nationalmannschaft pendelnd, zum Joker der Baskets entwickelt. Aber auch die Lowpointer Marcin Balcerowski und Anne Patzwald dürfen weder vergessen, noch unterschätzt werden, denn auch sie netzen routiniert ein. Entsprechend fokussiert müssen die Dickhäuter in die Partie gehen, ihr Können abrufen und wie schon im Hinspiel dem Spiel ihren Stempel aufdrücken, um die Punkte souverän nach Hause zu holen.

Trainer Sven Eckhardt blickt erwartungsvoll auf die Partie: „Gegen Hamburg geht es am Samstag darum den fünften Platz zu sichern, den sich die Mannschaft über die Saison erarbeitet hat. Im Hinspiel haben wir eine gute Leistung gezeigt und wir wollen auch diesen letzten Spieltag der Hauptrunde erfolgreich gestalten! Da wir wissen, dass wir nicht mehr von einem Playoff Platz zu verdrängen sind kann die Mannschaft ohne Druck spielen.“ Manager Mirko Korder geht noch weiter: „Die Rhinos haben in den nächsten Wochen die Möglichkeit zwei neue Meilensteine innerhalb ihrer noch jungen Vereinsgeschichte zu erreichen. Zum einen ist es uns bisher nicht gelungen die 2. Runde der Playoffs zu erreichen, zum anderen sind wir bisher stets in europäischen Finalrunden ausgeschieden und konnten uns lediglich einmal den Vize-Challenge Cup sichern. Das aktuelle Team ist in der Lage die bisherigen Erfolge zu übertreffen, davon bin ich absolut überzeugt. Allerdings gilt es jetzt schon die Weichen dazu zu stellen. Ein Auswärtssieg gegen Hamburg, zum Abschluss der Hauptrunde, wäre wichtig für das nötige Selbstvertrauen, welches wir in den nächsten Wochen brauchen werden.“

Das Spiel findet am 22.02.2020 um 15 Uhr in der Inselpark-Arena, Kurt Emmerich Platz, 21109 Hamburg-Wilhelmsburg statt. Die BG Baskets Hamburg übertragen das Spiel in der Regel auf ihrer Facebook Seite.

Text: Steffie Wunderl