RBBL Saison startet Ende September

Veröffentlicht: 18.08.2020

RBBL Saison startet Ende September

Copyright: RBBL

Auf der Bundesliga-Versammlung wurde am vergangenen Wochenende beschlossen, dass die RBBL Saison 2020/2021 wie geplant Ende September starten wird. Für die RBBL2 gibt es zudem mehr Spiele!

Vom Gastgeber bestens organisiert trafen sich die RBBL-Teams am vergangenen Samstag in Frankfurt, wo die ING Skywheelers ihr neues Logo präsentierten und über die letzten Details für die kommende Saison abgestimmt wurde.

So wird die RBBL1 am letzten September-Wochenende starten und wie bereits geplant 10 Teams umfassen. Anfang März wird der letzte Spieltag der Rückrunde gespielt, bevor die Playoffs und Playdowns beginnen.

Nachdem es in der RBBL2 im Norden noch den Rückzug der Zweitvertretung der Hamburger zu vermelden gab, wurde hier der Spielmodus angepasst. Vor dem Aufeinandertreffen der beiden jeweils besten Teams aus dem Norden und Süden im Überkreuz-Modus gibt es vorab noch eine Playoff-Runde innerhalb der beiden Gruppen. So wird der Erste auf den Vierten und der Zweite auf den Dritten treffen, um auszuspielen, wer im Halbfinale um den Aufstieg in die RBBL1 kämpfen wird.

Sowohl in der RBBL1 als auch in der RBBL2 wird ein Spielbetrieb inklusive Absteigern geplant. Sollte es aufgrund der sich stetig verändernden Corona-Situation zu größeren Einschränkungen kommen, wird die Liga hier flexibel und im Sinne der Vereine reagieren.

In beiden Ligen kommen weiterhin drei Schiedsrichter zum Einsatz, ein Antrag zur Austragung der RBBL2-Spiele mit nur zwei Schiedsrichtern erfuhr keine ausreichende Zustimmung der anwesenden Vereine.

Die aktuellen Spielpläne der RBBL1 und RBBL2 (teilweise noch ohne Anwurf-Zeiten) finden sich natürlich auf der RBBL-Website.

Spielplan RBBL1

Spielplan RBBL2N

Spielplan RBBL2S