Hamburg mit Verstärkungen aus den eigenen Reihen

Veröffentlicht: 20.10.2020 BG Baskets Hamburg

Hamburg mit Verstärkungen aus den eigenen Reihen

Logo: BG Baskets Hamburg

Im Zuge der Kaderplanung für die kommende Spielzeit haben die BG Baskets Hamburg vier Spielerinnen und Spieler aus der eigenen Zweit- und Drittvertretung mit Verträgen für die 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga ausgestattet.

Maya Lindholm, Luc Weilandt, Janne Deutschmann und Nikolaus Classen gehören ab sofort zum Kader des HSV Top-Teams von Coach Alireza Ahmadi.

„Ich freue mich auf eine neue Herausforderung, bei der ich mich aus meiner Komfortzone herausbegeben muss“, kommentiert die 29-jährige Hamburgerin Lindholm, die am BG Klinikum Hamburg arbeitet, ihre Vertragsunterzeichnung. „Das Team ist ein toller Mix aus erfahrenen und jungen Spielern. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam gut funktionieren werden.“ Mit dem deutschen Nationalteam gewann die 2,5-Punkte-Spielerin bei den Paralympics 2012 sowie bei den Europameisterschaften 2009, 2011 und 2015 die Goldmedaille. Zudem wurde sie in den Jahren 2010 und 2014 Vize-Weltmeisterin.

„Maya Lindholm verstärkt unser Team mit ihrer internationalen Erfahrung und hilft dabei, unserem Lowpoint-Nachwuchs praktische Anschauung zu geben. Vor allem mit ihrer aggressiven Defense-Arbeit ist sie stets ein großes Vorbild“, so Peter Richarz, Co-Trainer der BG Baskets.

Der 21-jährige Hamburger Luc Weilandt spielt erst seit dem Jahr 2017 Rollstuhlbasketball, konnte sich jedoch dank einer rasanten Entwicklung sowie Einsätzen in der zweiten Liga und der U-Nationalmannschaft einen Platz im erweiterten Kader der deutschen A-Nationalmannschaft sichern. Der 1,0-Punkte-Spieler ist froh über seine Vertragsunterzeichnung: „Trotz der etwas anderen Saison freue ich mich sehr, als Rookie mit den BG Baskets durchzustarten. Wir haben ein klasse Team, spielen in einer tollen Stadt und betreiben eine großartige Sportart.“

Coach Alireza Ahmadi sagt: „Luc Weilandt besitzt ein sehr großes Talent und einen immensen Ehrgeiz. Er hat in kurzer Zeit bereits beträchtliche Fortschritte gemacht und viel gelernt. Luc hat definitiv die Möglichkeit, eine sehr gute Saison zu spielen.“

Ebenfalls zum Kader für die neue Spielzeit gehören die 1,0-Punkte-Spielerin Janne Deutschmann, 27 Jahre, sowie der 4,5-Punkte Spieler Nikolaus Classen, 45 Jahre. David Schulze, Koordinator der BG Baskets Hamburg im HSV: „Mit Janne Deutschmann rückt eine ambitionierte Lowpointerin auf, die im vergangenen Jahr erstmals Teil des deutschen Nationalteams war und sich die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft in Rotterdam sicherte. Niko Classen ist mit seiner langjährigen Spielpraxis nahezu unersetzlich. Mit seiner Gelassenheit und Spielübersicht hat er uns, vor allem in kritischen Spielsituationen, nicht nur in der vergangenen Saison gut unterstützen können.“

Text: BG Baskets Hamburg