RBBL Playoff-Begegnungen stehen fest

Veröffentlicht: 29.03.2021

RBBL Playoff-Begegnungen stehen fest

Foto: Armin Diekmann

Es hat bis zum letzten Spieltag der Hauptrunde gedauert, nun stehen die Begegnungen für das RBBL Halbfinale fest.

Dabei trifft der Tabellendritte Rahden, nach dem Erfolg gegen den direkten Konkurrenten Hannover am Samstag, im Halbfinale nun auf den amtierenden Meister Thuringia Bulls.

In der zweiten Halbfinal-Begegnung trifft der RSV Lahn-Dill auf Hannover. Lahn-Dill konnte sich durch einen deutlichen 82:54 Sieg gegen die Thuringia Bulls am 17. Spieltag den ersten Tabellenplatz sichern und geht somit als Favorit in die Halbfinal-Serie.

Die Hin- und Rückspiele des Halbfinals finden jeweils am zweiten (10/11. April) und dritten (17/18. April) April-Wochenende statt. Sollte es im Modus Best-of-Three einer dritten Partie bedürfen, wird diese am 18. April ausgetragen.

Das Finale um die Deutsche Meisterschaft steigt dann am 8. Mai sowie 15. Mai – sollte es hier einer dritten Partie bedürfen, findet diese am 16. Mai statt.